Mercedes schleudert in Leitplanke

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der totalbeschädigte Mercedes des 28-Jährigen.

Mühldorf - Ein 28-jähriger Münchner war am Sonntag, gegen 17.25 Uhr, auf der A94 Richtung München unterwegs. Zwischen Mühldorf-Nord und Mühldorf-West kam er bei nasser Fahrbahn ins Schleudern. **Video**

Der Pkw prallte in die rechte Leitplanke. Durch die Wucht wurde der Mercedes totalbeschädigt.

In Leitplanke gekracht

Der Polizei wurde gemeldet, dass die Insassen im Pkw eingeklemmt sind. Aus diesem Grund wurde die Freiwillige Feuerwehr alarmiert. Der Fahrer und die Beifahrerin konnten sich aus dem Fahrzeug befreien und blieben unverletzt.

Der Schaden am Pkw beträgt etwa 8000 Euro,  er musste abgeschleppt werden. Der Schaden an der Leitplanke beträgt 4000 Euro. 

Der rechte Fahrstreifen der Autobahn musste zwecks Säuberung der Straße und Bergung des Fahrzeuges für knapp eine Stunde gesperrt werden.

Lesen Sie auch:

Verkehrsunfall auf der A94

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser