Lkw überladen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mettenheim - Um 15 Prozent überschritt ein Lkw-Fahrer aus Kraiburg seine Ladung an Erdreich.

Am Dienstag, 16. Juni, um 8.30 Uhr, wurde der Kraiburger auf der Kreisstraße MÜ 38 bei Mettenheim von der „Dienstgruppe Mühldorf“ der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein angehalten und kontrolliert.

Der mit Erdreich beladene Lkw hatte offensichtlich das zulässige Gesamtgewicht überschritten. Daraufhin wurde von der Autobahnpolizei eine Wiegung angeordnet. Diese ergab 15 Prozent mehr als erlaubt. Den Fahrer erwartet eine Ordnungswidrigkeitenanzeige mit Punkten in Flensburg und ein Bußgeld.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser