Vier Bewerber für Bau der A94

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Im Rahmen des ÖPP-Projektes wollen vier Firmengruppen den Bau der fehlenden A94-Teilstücke übernehmen. So fällt die Entscheidung für einen Bewerber:

Am Dienstag teilte die Autobahndirektion Südbayern auf Anfrage von innsalzach24 mit, dass sich vier Firmengruppen um den weiteren Bau der A94 beworben haben. Die Frist für die Bewerbung ist am Dienstag, den 3. Dezember um 15 Uhr abgelaufen. Die A94 soll im Rahmen eines ÖPP-Projekts (Öffentlich-private Partnerschaft) zu Ende gebaut werden, wofür zuletzt private Firmen gesucht wurden.

Die vier Firmengruppen werden nun auf ihre Eignung überprüft, den Auftrag zu übernehmen. Dabei geht es unter anderem um Qualifikationen bei der Durchführung verschiedener Bautätigkeiten, wie beispielsweise Brückenbau.

Lesen Sie dazu auch:

Voraussichtlich im Mai 2014 sollen die Firmen aufgefordert werden, ein konkretes Angebot vorzulegen. Dafür werden sie bis Ende 2014 Zeit haben. Anschließend wird das Auswahlverfahren auf zwei verbleibende Bewerber reduziert. Wer den Zuschlag für das Bauprojekt erhält, wird sich voraussichtlich Ende 2015 entscheiden.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser