Kleine Künstler hoch im Kurs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Etwa 100 Kinder und Jugendliche, besuchen derzeit die Neumarkter Zweigstelle der Musikschule Mühldorf. Was die Musikanten im Laufe eines Jahres alles lernen, zeigten sie nun beim Sommerkonzert.

Bekannte Melodien wechselten sich in den zweieinhalb Stunden mit schwierigen Arrangements ab. Engagiert gingen bereits die Musiker der musikalischen Früherziehung zu Werke, die von Johannes Schmidt und Bärbel Haberstock geschult werden. Sie läuteten das Konzert ein mit dem von Glockenspiel untermalten Lied „Guten Tag, liebe Leute“.

Ob mit den Blockflöten oder am Keyboard: Wenn Volkslieder wie „Wir sind zwei Musikanten“ oder „Von den blauen Bergen kommen wir“ erklangen zeigten sich die Schüler sicher, von Lampenfieber keine Spur, wie auch bei Paul Sänger, der am Klavier „Leise bricht die Naxht herein“ darbot. Nervosität auch dann nicht, wenn das Repertoire Festmusik beinhaltete, Bigbandmusik mit „In The Mood“ erklang oder sich die Kinder bereits bei der „Gavotte“ an Mozart heanwagten.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der Donnerstagsausgabe des Mühldorfer Anzeigers

Rubriklistenbild: © OVB

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser