Ehefrau erwürgt: Mann aus Neumarkt-St. Veit vor Gericht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

13.02.2014: Einem Mann aus Neumarkt-St. Veit wird vorgeworfen, seine Ehefrau erwürgt zu haben, die Anklage lautet auf Totschlag. Außerdem soll der Mann seiner Frau ein Narkosemittel eingeflößt haben. Ob sie da schon nicht mehr am Leben war - wie der Angeklagte sagt - ist eine der Fragen, die das Gericht im Moment beschäftigen. Alle Nachrichten aus der Region finden Sie auf http://www.innsalzach24.de/ (bla)

Rubriklistenbild: © innsalzach24

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare