Christkindlmarkt: Die Haberer und Druden kommen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Einer der Höhepunkte des Mühldorfer Christkindlmarktes: Der Auftritt der Haberer und Druden am Samstag.

Mühldorf – Über 50 Stände, grimmige Haberer und schreckliche Druden: Am morgigen Donnerstag beginnt rund um den Haberkasten auch in Mühldorf der Christkindlmarkt. Offizieller Startschuss ist um 15 Uhr mit Bürgermeister Knoblauch.

Lesen Sie hier den Originalartikel aus dem Mühldorfer Anzeiger:

Christkindlmarkt für die ganze Familie

Mit über 50 Ständen öffnet der Mühldorfer Christkindlmarkt vom morgigen Donnerstag bis Sonntag rund um den Haberkasten. Bayerisches Kunsthandwerk, zahlreiche Chöre und Bläsergruppen, Essen und Trinken dazu dekorative Kleinigkeiten stimmen auf die Weihnachtszeit ein. Der Christkindlmarkt kann außer donnerstags täglich von 13 Uhr bis 20 Uhr besucht werden. Am Donnerstag eröffnet Bürgermeister Günter Knoblauch um 15 Uhr den Markt.

Höhepunkte sind der Besuch der Haberer und Druden am Samstag und die Vorstellung des Puppentheaters am Sonntag. Ab 17.30 Uhr tanzen die Haberer und Druden am Samstag vor dem Haberkasten und faszinieren mit ihrem wilden Treiben. Auch Kinder können das Spektakel genießen, da der Spaß nicht zu wild wird.

Seit einigen Jahren erfreut sich das Puppentheater großer Beliebtheit. Dieses Jahr spielt das Theater „Wunderlich“ um 15 Uhr das Stück „Und die Schnecke steht Schmiere“. Jeden Tag ist der Nikolaus zu Besuch, ab 13 Uhr ist die Kinderbackstube geöffnet und es fährt der Kinderzug.

sag/Mühldorfer Anzeiger

Der Christkindlmarkt am Donnerstag (13-20 Uhr):

  • ab 13 Uhr: Kinderbackstube und Kinderzug
  • 15 Uhr: Bürgermeister Günter Knoblauch eröffnet den Christkindlmarkt, es singt der Kinderchor von St. Nikolaus
  • ab 16 Uhr: Der Nikolaus kommt zu Besuch
  • 16.30 Uhr: Mühldorfer Stadtkapelle
  • 19 Uhr: Song&Joy-Club

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser