Bewegender Abschied

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Mit einem bewegenden Abschied wurden beide Priester aus Mühldorf verabschiedet. Von links: Mettenheims Bürgermeister Stefan Schalk, Pater Dr. Sylwester Walocha, Pfarrer Peter Dietz und Mühldorfs Bürgermeister Günther Knoblauch.

Mühldorf - Die Pfarreien St. Michael, Mettenheim, und die Mühldorfer Pfarreien St. Laurentius, St. Pius, St. Peter und Paul sowie Mariä Himmelfahrt verabschiedeten jetzt Pfarradministrator Peter Dietz.

Peter Dietz hatte den Aufbau der Stadtkirche in Mühldorf geleitet. Mit ihm verlässt auch Pater Dr. Sylwester Walocha die Kreisstadt.

In der bis auf den letzten Platz gefüllten Altmühldorfer Schulturnhalle feierten die Mühldorfer Pfarrer und Diakone den Abschiedsgottesdienst. Im Anschluss daran fand die bewegende Abschiedsfeier statt. Alle fünf Pfarreien dankten den scheidenden Priestern für ihre Arbeit in den letzten Jahren.

Dekan Rolan Haimerl dankte seinen beiden Mitbrüdern "für die Aufbauarbeit im Mühldorfer Weinberg". Haimerl hob die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit hervor: "An dieser Stelle darf ich mich bei uch beiden sehr herzlich bedanken und wünsche euch für euer zukünftiges Wirken Gottes Segen."

Mettenheims Bürgermeister Stefan Schalk würdigte das Engagement der beiden Priester für seine Gemeinde. Auch er hob die vertrauensvolle Zusammenarbeit besonders hervor. Er verabschiedete beide Priester mit einer Mettenheimer Uhr.

Mühldorfs Bürgermeister Günther Knoblauch schenkte Peter Dietz und Dr. Sylwester Walocha einen Kurfürstenteller. "Sie haben in Ihrer kurzen Zeit viel für unsere Stadt bewirkt. Mit Ihrer Arbeit waren Sie beispielgebend für viele Gläubige in unserer Stadt. Auch ich danke Ihnen für dieses Engagement, das sicherlich nicht immer einfach gewesen war", sagte Knoblauch. Er stellte heraus, dass die Stadtkirche in Mühldorf jetzt auch eine Aufgabe der gesamten Gläubigen sei. "Jetzt liegt es an uns, gemeinsam diese Kirche mit Leben zu erfüllen und eine lebendige Gemeinde zu werden", betonte der Bürgermeister.

Mettenheims Pfarrgemeinderatsvorsitzende Sabine Eckl betonte, dass sie beide schätzen gelernt habe. "Wir sagen Danke für die Arbeit und für die vielen offenen und gewinnbringenden Gespräche", stellte Eckl heraus.

Mit Lieder, Sketchen und Gedichten wurde den beiden Pfarrer von allen fünf Pfarreien, den Ministranten, dem Kinder- und Jugendchor und den Mesnern für ihre Arbeit gedankt.

Neuer Leiter der Mühldorfer Stadtkirche wird ab September Dekan Roland Haimerl.

sb/Mühldorfer Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser