Arbeitslosigkeit ging deutlich zurück

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - "Einen deutlichen Rückgang der Arbeitslosigkeit brachte das Jahr 2010 gegenüber dem Vorjahr," freut sich Jutta Müller, die Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit.

Das Jahr 2010 brachte einen deutlichen Rückgang der Arbeitslosigkeit gegenüber dem Jahr 2009. Die Folgen der Finanzkrise sind auf dem regionalen Arbeitsmarkt praktisch nicht mehr spürbar“, fasste Jutta Müller, die Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit, die Entwicklung des Arbeitsmarktes im vergangenen Jahr zusammen. Das gilt für den Landkreis Mühldorf genauso wie die Landkreise Rottal-Inn und Altötting, für die die Agentur für Arbeit in Pfarrkirchen zuständig ist.

Dabei ist die Arbeitslosigkeit gegenüber dem Krisenjahr 2009 um elf Prozent zurückgegangen und lag nur noch knapp zwei Prozent über dem Wert des Jahres 2008. Besonders freute sich Jutta Müller über den deutlichen Abbau der Jugendarbeitslosigkeit. „Sie ging gegenüber 2009 um über 24 Prozent zurück und lag damit sogar noch unter dem Wert des Jahres 2008“, erläuterte Jutta Müller.

Lesen die mehr dazu morgen im Mühldorfer Anzeiger

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser