Aktionsgemeinschaft hat Vorstandskandidat

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Immobilienwirt Markus Luczay stellt sich bei der Jahreshauptversammlung im September zur Wahl.

Mühldorf - Die Mühldorfer Aktionsgemeinschaft hat nach eigenen Angaben einen Kandidaten für den Vorstand gefunden.

Das bestätigte der amtierende Vorsitzende Christian Kühl gestern auf Nachfrage. Immobilienwirt Markus Luczay stellt sich bei der Jahreshauptversammlung im September zur Wahl.

Der 30-Jährige betreibt seit einem guten Jahr ein Immobilienbüro auf dem Mühldorfer Stadtplatz, zuvor hatte er sein Büro in Altötting. "Ich möchte den Markt mitgestalten, der mein Geschäft ist", sagt Luczay, der in Tüßling und Teising aufgewachsen ist, zu den Gründen für sein Engagement. "Ich habe das Interesse, dass Mühldorf, speziell die Innenstadt, gestärkt wird." Der Vorstandskandidat der Aktionsgemeinschaft bringt nach eigenen Angaben Erfahrung in Verbandsarbeit mit: Als Landes- und Bundesvorsitzender führte er die Junioren des Immobilienverbands Deutschland (IVD).

Luczay soll nach dem Willen des derzeitigen Vorstands Kühl bei der Jahreshauptversammlung am 25. September von Mühldorfs Kaufleuten und Dienstleistern, die in der Aktionsgemeinschaft zusammengeschlossen sind, gewählt werden. Den zweiten Vorsitz will Kühl übernehmen, da sich nach seinen Angaben kein Kandidat gefunden hat. Schriftführer soll Michael Hell bleiben. Kassier Heribert Riedl.

Bei der Jahreshauptversammlung werden die Kaufleute auch ihre Vorstellungen für die "Stadtgespräche" diskutieren, die Bürgermeister Günther Knoblauch bei der Vorstellung des Einzelhandelsgutachtens angekündigt hat. Derzeit laufen die Vorgespräche in einem "Initiativkreis" mit Vertretern der Stadt, der Kaufleute, Dienstleistern und dem Moderator Thomas Lepping.

hon/Mühldorfer Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser