A94: Beim Gegenlenken in Mittelleitplanke

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Auf der A94 in Richtung Passau geriet am Sonntagmittag ein Autofahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte beim Gegenlenken in die Mittelleitplanke. **Polizeimeldung**

Laut Informationen vor Ort war der Toyota mit drei Personen besetzt. Gefahren wurde das Auto von einem Mann, auf dem Beifahrersitz saß eine Frau und auf dem Rücksitz ein Kind.

Offenbar geriet der Fahrer aus noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und versuchte, gegenzulenken. Dabei prallte er in die Mittelleitplanke und kam dann auf dem Standstreifen zum Stehen.

Unfall auf der A94

Der Fahrer soll mittelschwer, die Beifahrerin leicht verletzt worden sein. Das Kind soll unverletzt geblieben sein.

Bei dem Aufprall wurde die Ölwanne des Fahrzeugs aufgerissen und das Öl verteilte sich rund 200 von der Mittelleitplanke bis zum Standstreifen.

Rubriklistenbild: © fib/Eß

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser