"Das Geschäft mit dem Tod!"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Nicole Gohlke

Trostberg - Die Bundestagsabgeordnete Nicole Gohlke (Die Linke) referiert im Rahmen einer Veranstaltung des Kreisverbands über das Thema Rüstung:

Der Kreisverband der LINKEN veranstaltet zusammen mit der Friedensinitiative Traunstein Traunreut Trostberg am Dienstag, den 13. November um 20 Uhr in Trostberg im Postsaalgewölbe einen Themenabend zur Rüstungspolitik in Deutschland. Als Referentin konnte die Bundestagsabgeordnete Nicole Gohlke aus München gewonnen werden. Sie ist die hochschul- politische Sprecherin der Linksfraktion im Deutschen Bundestag und hat grundgesetzwidrige Praktiken der Zusammenarbeit von Rüstungsindustrie und Hochschulforschung aufgedeckt.

Deutschland ist der drittgrößte Waffenexporteur weltweit und führend in der Rüstungsentwicklung. Das nötige wissenschaftliche Know-how dafür kommt zunehmend von öffentlichen Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Mit dem grundgesetzlichen Auftrag, dem Frieden in der Welt zu dienen, ist das nach Meinung der Referentin nicht zu vereinbaren. Deshalb hat sie im Bundestag in einem Antrag die Bundesregierung aufgefordert, die Ausfinanzierung der Hochschulen sicher zu stellen, damit diese wegen ihrer chronischen Unterfinanzierung nicht länger in die Arme finanzstarker Rüstungskonzerne getrieben werden. Außerdem fordert sie Transparenz in der Vergabepraxis des Verteidigungsministeriums. In einer demokratischen Gesellschaft dürfen nicht länger Angaben zur Forschungsvolumina und Auftragnehmer für wehrtechnische Forschung und Entwicklung unter Geheimhaltung stehen. Nicole Gohlke wird Fakten zu der gesetzwidrigen Ausweitung des „Geschäfts mit dem Tod“ in Deutschland liefern und der Forderung nach einem Verbot der zunehmenden Rüstungsexporte Nachdruck verleihen.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Pressemitteilung Kreisverband Die Linke Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Burgkirchen/ Garching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser