Tödlicher Unfall

Burghauserin stürzt in den Tod

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ischgl/Burghausen - Unglück in Österreich: Eine Frau aus Burghausen ist in den Tiroler Alpen in unwegsamem Gelände im Schnee eingebrochen. Sie hat den Unfall nicht überlebt.

Die 53-Jährige war am Samstag in einem steilen Hang gestürzt und mit dem Gesicht im Schnee aufgekommen. Sie sei vermutlich zu erschöpft gewesen und habe aus eigener Kraft nicht mehr aufstehen können, berichtete die Tiroler Polizei am Sonntag.

Auf Nachfrage von innsalzach24 bestätigte die Landespolizeidirektion Tirol jetzt, dass die Verunglückte Frau aus Burghausen im Landkreis Alötting stammte.

Die Frau war alleine auf der nicht gesicherten Piste unterwegs. Als sie seitlich absteigen wollte, kam es zum Unfall. Zwei Wintersportler fanden die Verunglückte. Sie versuchten sie wiederzubeleben und setzten einen Notruf ab. Die Rettungskräfte konnte aber nur noch den Tod der Frau feststellen.

dpa/redis24

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Burgkirchen/ Garching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser