"Retten, Löschen, Bergen, Schützen"

Burgkirchen: Neues LF20 für die Feuerwehr Dorfen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen - 27 Jahre ist das Löschgruppenfahrzeug (LF) 8 der Feuerwehr Dorfen nun schon im Einsatz. Höchste Zeit für eine Aufrüstung. Der Gemeinderat hat den Ankauf eines LF20 beschlossen.

Ich will Feuerwehrmann werden“. Das hat kleine Grisu gesagt. Irgendwie doof, weil er ja ein Drache ist und Feuer spucken kann aber das ist eine Zeichentrickfigur.

Für eine moderne – und sei es auch die von Freiwilligen besetzte – Feuerwehr braucht es neben Wasser auch Ausrüstung.

„Retten, Löschen, Bergen, Schützen“

So heißt es auf dem bekannten Signet der Feuerwehren landauf, landab.

Das bisherige Löschfahrzeug LF8 der FFW Dorfen ist mittlerweile fast 27 Jahre im Dienst. Ein neues LF20 soll her, so der Antrag, über den der Gemeinderat Burgkirchen auf seiner jüngsten Sitzung zu entscheiden hatte.

Diese LFs, Löschgruppenfahrzeuge heißen sie ganz genau, sind nach ihrer Größe, Fassungsvermögen für Löschwasser, etc. unterteilt. So ist ein LF8 kleiner und kann weniger Wasser mitführen wie ein LF20. Es gibt bestimmte Mindestausstattungen, die ein LF der jeweiligen Klasse aufweisen muss. Weitere – wie beim Auto – Sonderausstattungen sind möglich. Das Löschgruppenfahrzeug kostet dann aber auch mehr – wie gesagt – genau wie beim Auto.

Ein bis zwei Jahre noch

Die Ausschreibungsunterlagen sind vorhanden, die Zustimmung zur vorzeitigen Beschaffung durch die Zuschuss gebende Stelle der Regierung von Oberbayern ist erteilt. Haushaltsmittel sind in Höhe von 400.000 € vorhanden“, heißt es in der Beschlussvorschlag. Der Gemeinderat ist diesem einstimmig nachgekommen. Bis das neue LF20 das erste Mal „auf Einsatz fährt“ können aufgrund von Ausschreibungsbestimmungen, den möglicherweise benötigten Sonderausstattungen, etc. bis zu zwei Jahre vergehen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Burgkirchen an der Alz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser