Das Bürgerzentrum Burgkirchen startet durch

50.000 Euro für die neue Klimaanlage: "2017 kann kommen!"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
50.000 Euro für die neue Klimaanlage im Bürgerzentrum in Burgkirchen: "2017 kann kommen!"
  • schließen

Burgkirchen - Am Donnerstag ist Generalprobe für die neue Klimaanlage im Bürgerzentrum. Da tritt Harry G mit seinem neuen Programm #HarrydieEhre auf. 600 Besucher werden erwartet. Da kann es im Saal schnell mal warm werden aber jetzt nicht mehr.

Am Donnerstag kommt Harry G mit seinem neuen Programm #HarrydieEhre ins Bürgerzentrum Burgkirchen. 600 Zuschauer werden erwartet. Dann ist die Bude voll. So viele Menschen auf einem Haufen in einem großen Raum – Da kann es schnell mal warm werden.

Ein Vorgeschmack für alle, die Harry G noch nicht kennen, sollte es überhaupt noch welche geben:

Im Rahmen einer großangelegten Neuausrichtung als ganzjährig nutzbarer Veranstaltungsort mit - auf Anfrage - möglichem Arena-Feeling, ist das Bürgerzentrum ab sofort auch darauf bestens vorbereitet: Jetzt gibt es neben einem für bestimmte Veranstaltungen neuem Raumkonzept auch eine neue Klimaanlage für alle Veranstaltungsräume.

Das Problem mit der Klimatisierung:

Es war den Verantwortlichen ein Dorn im Auge. Veranstalter hätten Burgkirchen den Rücken gekehrt, Zuschauer seien fern geblieben. Freilich, so richtig kam das Problem mit der Klimaanlage nur im Sommer zum tragen.

Was aber tun? Einfach mal so eine neue Klimaanlage kaufen und für ihren Einbau das Bürgerzentrum zu schließen, war nicht drin. 50.000 Euro hat sie gekostet und der laufende Betrieb durfte nicht gestört werden. So haben die Burgkirchner immer dann, wenn es zeitlich möglich war, Stück um Stück weiter gearbeitet, Kabel an der Hallendecke verlegt, alles verschraubt und angeschlossen. Voraus gegangen war die spektakuläre Anlieferung der Außengeräte. Die mussten auf das Dach des Bürgerzentrums gehievt werden.

50.000 Euro für die neue Klimaanlage: "2017 kann kommen!"

"2017 kann kommen!"

Lange habe es gedauert, logistisch sei es alles andere als einfach gewesen aber jetzt seien alle froh, dass die Klimaanlage mit dem Auftritt von Harry G am Donnerstag im großen Saal in Betrieb gehen kann, heißt es von Seiten der Verantwortlichen im Bürgerzentrum. Ein neues, spannendes Jahr stehe bevor, für Veranstalter im „neuen“ Bürgerzentrum und ganz besonders für die Besucher.

Zurück zur Übersicht: Burgkirchen an der Alz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser