Tittmoning: Wenn Mauern reden könnten...

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Mauerführung

Tittmoning - Wenn Mauern reden könnten, dann hätten die Tittmoniger Stadtmauern bestimmt einiges zu erzählen. Aber glücklicherweise gibt es ja Stadt-Führungen:

Mauerführung

Die Teilnehmer wurden von Stadtführerin Waltraud Jetz-Deser in den romantischen Ponlachpark mit seinen alten Bäumen, Wasserfällen, verwinkelten Wegen und Brücken geleitet. Der Weg führte vorbei an Quellen und Tuffsteinvorkommen, den wachsenden Steinen, aus denen die Stadtmauer im Mittelalter gebaut wurde.

Zu sehen waren auch verwachsene Teile der Stadtmauer mit Blumen und Gräsern sowie die Burganlage, verbunden mit einem herrlichen Blick ins Voralpenland. Die Teilnehmer waren begeistert von der interessanten Stadtführung und einige informierten sich bereits vorab, wann die nächste öffentliche Führung stattfindet.

Pressemitteilung Monika Pingitzer

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Burgkirchen/ Garching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser