Fußgänger überfahren - Fahrer betrunken?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Am Sonntagmorgen erfasste ein Pkw-Fahrer auf der Bundesstraße 299 einen Fußgänger.

B299/Garching - Am Sonntagmorgen erfasste ein Pkw-Fahrer auf der Bundesstraße 299 einen Fußgänger. Dieser wurde beim Zusammenprall schwerst verletzt.

Lesen Sie auch:

Polizeimeldung

Auf der Bundesstraße 299 zwischen Garching an der Alz und Altötting ereignete sich am Sonntagmorgen gegen 6 Uhr ein schwerer Unfall. Ein 24-jähriger Pkw-Lenker fuhr von Garching in Richtung Altötting. In einem Waldstück auf Höhe der Ortschafte Hartfeld erfasste er einen 20-jährigen Fußgänger, der in Richtung Garching unterwegs war.

Der durch den Unfall schwerstverletzte Fußgänger wurde vom BRK versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Unbestätigten Angaben zufolge lag beim Fahrer ein erhöhter Alkoholwert vor, eine Blutentnahme wurde angeordnet. Die Staatsanwaltschaft bestellte einen Gutachter zur Unfallstelle, um den Unfallhergang zu ermitteln.

Die B299 war für etwa drei Stunden gesperrt. Die FFW Garching leitete den Verkehr um und leuchtete die Unfallstelle aus.

B299: Pkw erfasst Fußgänger

Zurück zur Übersicht: Region Burgkirchen/ Garching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser