Auf dem Wiesn-Gelände geht´s schon rund!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das Gelände eine Woche vor dem Wiesn-Start.

Burgausen - Die Mai-Wiesn startet am 11. Mai mit dem traditionellen Einzug. Auf dem Gelände gibt es schon jetzt viel Action.

Bürgermeister Hans Steindl wird am 11. Mai pünktlich um 19 Uhr das erste Fass Festbier anzapfen. "O´zapft is!" heißt es dann im Wieninger-Festzelt. Die Besucher erwartet vom 11. bis zum 20. Mai ein buntes, abwechslungsreiches Programm. Viele Fahrgeschäfte sorgen wieder für Spaß und Nervenkitzel, kulinarische Schmankerl verwöhnen den Gaumen und im Festzelt darf wie jedes Jahr ordentlich gefeiert werden.

Eine Woche vor dem großen Wiesn-Start wird auf dem Festgelände gehämmert und geschraubt. Die ersten Schausteller sind angekommen, der Autoscooter steht schon fast und die Wieninger-Festhalle wird geschmückt. Schon bald wird die Wiesn dann in vollem Glanz erstrahlen und Besucher aus der Region und der Ferne zum Feiern einladen.

Bilder vom Wiesn-Aufbau

Mai-Wiesn: Aufbau gestartet

Einige Highlights werden auch die diesjährige Mai-Wiesn zum unvergesslichen Erlebnis machen. Zum verkaufsoffenen Christi-Himmelfahrtstag am 17. Mai verwandelt sich die Robert-Koch-Straße wieder zur Fußgängerzone mit Bulldogtreffen. Schusser rollen durch die "Grüben" in der Altstadt - Spiel und Spaß für Jung und Alt. Der Tag der Tracht am 13. Mai steht ganz im Zeichen der bayerischen Tradition und zum strahlenden Abschluss wird das Musikfeuerwerk am 20. Mai den Wiesn-Himmel erleuchten.

Die Sterne stehen also mehr als gut für eine glanzvolle Wiesn-Zeit.

Hier sehen Sie das komplette Programm.

Weitere Informationen rund um die Mai-Wiesn finden Sie auf unserem Mai-Wiesn-Special.

Zurück zur Übersicht: Region Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser