Ampelzeichen falsch gedeutet: Unfall!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Burghausen - Zu einem Unfall kam es am Sonntagnachmittag in Burghausen: Eine Autofahrerin deutete das Ampelzeichen falsch, befuhr die Kreuzung und nahm einem Motorradfahrer die Vorfahrt.

Erstfoto von der Unfallstelle

Am Sonntagnachmittag gegen 14.30 Uhr hat sich auf der Kreuzung Berchtesgadener Straße zur Unghauser Straße ein Verkehrsunfall mit einem Motorrad ereignet. Eine 44-jährige Kastlerin wollte mit ihrem Mazda Cabrio die Berchtesgadener Straße von der Unghauser Straße kommend überqueren. Nach Ihren Angaben war wollte sie bei Orange über die Kreuzung fahren. Dass die Ampel jedoch als Warnung auf Blinkbetrieb gestellt worden war, hat die Cabriofahrerin nicht mehr wahrgenommen. Sie erfasste einen von links kommenden Kradfahrer mit seiner Kawasaki Z750 aus dem Kreis Landshut, welcher vorfahrtsberechtigt auf der Berchtesgadener Straße stadtauswärts unterwegs war. Der Motorradfahrer wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt.

Die Feuerwehr Burghausen war zur Absicherung der Unfallstelle und zur Verkehrsregelung vor Ort, welche bis ca. 15.30 Uhr andauerte. Die Feuerwehr war schnell vor Ort, da sich die Unfallstelle nur wenige Meter entfernt zur Wache befindet.

Auto kollidiert mit Kraftrad

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser