Geschäftsfrau startet jährlich in ihrem Laden eine Benefizaktion

1-Euro-Wolle für den guten Zweck

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Über 600 Euro für die Kinderkrebshilfe BALU (v. links): Eva Alfranseder (Mitarbeiterin), Brigitte Maasch (Inhaberin), Heidi Prinz (Kinderkrebshilfe BALU)

Burghausen/Altötting - Einmal im Jahr startet die Burghauser Geschäftsfrau Brigitte Maasch eine Aktion für einen guten Zweck. 2016 bekommt die BRK-Kinderkrebshilfe BALU einen stattlichen Scheck.

Die Inhaberin des Wolle-, Kurzwaren- und Nähmaschinengeschäftes in der Burghauser Robert-Koch-Straße bot über Wochen Wolle in einem speziellen Korb für einen Euro an, der komplett der Kinderkrebshilfe zugute kam. Darüber hinaus konnten Kunden an einem Aktionssamstag meterweise eine gedrehte Wollschnur, die vor dem Geschäft um eine Säule gewickelt war „erwerben“. Richard Osl, vom gleichnamigen Radlgeschäft gegenüber, sponserte gleich 50 Meter. 

Insgesamt 615,40 Euro sind bei der Aktion zusammengekommen – der entsprechende Scheck wurde jetzt an Heidi Prinz von der Kinderkrebshilfe BALU übergeben.

Pressemitteilung Bayerisches Rotes Kreuz Kreisverband Altötting

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser