"Jakarta Blues Band" macht den Abschluss

"I feel blue" am Bichl in Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bis weit nach Einbruch der Dunkelheit ging das Konzert der "Jakarta Blues Band"

Burghausen - Ja, scheiden tut weh aber es ist ja nicht für immer. "Jazz am Bichl" verabschiedet sich mit Blues in die Winterpause. Es spielte die "Jakarta Blues Band". 

Ein wenig traurig sind wir ja schon, dass nun das letzte Konzert am Donnerstag über die Bichl-Bühne geht...“, schreiben die Macher von „Jazz am Bichl“ noch am Dienstag dieser Woche auf der gleichnamigen Facebookseite. 

I feel blue“ oder besser „I´ve got the Blues“ bedeutet ja auch so viel wie „Ich bin traurig“ und es spielte – naja – eine Bluesband, genau. Freilich waren alle traurig aber nicht wegen der Musik. Die wurde am Donnerstagabend aber sowas von vom ersten bis zum letzten Ton genossen. Es war halt das letzte Konzert „Am Bichl“ diesen Sommer

Jakarta Blues Band 

Sie sind alt. Daran gibt es keinen Zweifel. Richtig traurig sind sie aber nicht und schon gar nicht deswegen. Sie haben halt den Blues. „Die sechs Musiker fühlen sich den Originalen aus den 50ern und 60ern verbunden und lassen einen Sound wieder aufleben“ schreiben die Bichl-Macher zur Jakarta Blues Band.

Von der musikalischen Eleganz und Leichtigkeit des Blues ist die Rede. „Das Repertoire umfasst neben ausgesuchten Klassikern von Otis Rush, Junior Wells, B.B. King oder T-Bone-Walker vor allem auch viele Raritäten - vom melancholischen Slow-Blues bis zum kraftvollen Shuffles“. 

"I feel blue" am Bichl in Burghausen

"I feel blue"

Natürlich feierten die Gäste am Bichl mit und zusammen mit der „Jakarta Blues Band“ gings bis in die Nacht. Klar: Es ist traurig, „I feel blue“ nach so einem Konzert aber es gibt Hoffnung: Es geht ja weiter. Im nächsten Jahr.

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser