Gas-Alarm im Salzachzentrum

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Burghausen - Schrecksekunden für Besucher und Beschäftigte im Salzachzentrum am Mittwochvormittag: Bei Umbauarbeiten hinter dem Zentrum ist Gas ausgetreten.

Am Mittwoch sollten im Zuge von Aufräum- und Abbrucharbeiten hinter dem Salzachzentrum zwei alte, geleerte Flüssigkeitstanks entfernt werden. Da die Tanks im Boden fixiert waren, musste erst einmal gebaggert werden - hierbei stellte ein Techniker gegen 11 Uhr eine erhöhte Gaskonzentration in der Baugrube fest.

Lesen Sie auch:

Die Polizeimeldung

Nachdem die Integrierte Leitstelle Traunstein verständigt worden war, leiteten die Feuerwehren und die Polizei die "erforderlichen Präventivmaßnahmen" ein: unter anderem die weiträumige Absperrung des Gebiets und Verkehrsmaßnahmen. Die Menschen in den angrenzenden Tiefgaragen und dem Salzachzentrum wurden dazu aufgefordert, diese Orte zu verlassen.

Gas-Austritt am Salzachzentrum

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte die Gaskonzentration in der Baugrube schnell auf Null reduziert werden, so dass keine Gefahr für die Anwohner bestand.

Die Ermittlungen der Polizei hinsichtlich "möglicher Verantwortlichkeiten" dauern an.

re

Zurück zur Übersicht: Region Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser