Für Kinderkrebshilfe BALU freiwillig gebattled

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
v.l. Patrick Bachmaier, Manfred Göbl, DJ Torwet, DJ Chris Soronto, DJ Flokkee

Burghausen - 1000 Euro gibt es für die Krebshilfe: Der Erlös des Events "Holiday Opening" haben die freiwilligen DJs und der Club 7 den Kindern gespendet.

v.l. Patrick Bachmaier, Heidi Prinz, Manfred Göbl

Im Rahmen eines von Patrick Bachmaier organisierten Events, dem „Holiday Opening“, das am vergangenen Freitag, 26. Juli, im Club 7 in Burghausen stattfand, konnte der Organisator, der in der Szene auch unter „DJ Nightstyle“ bekannt ist, zusammen mit Club 7 Betreiber Manfred Göbl einen Erlös von 1000 Euro erzielen, der am Mittwoch, 31. Juli, an die Kinderkrebshilfe BALU übergeben wurde. Die Vertreterin von BALU, Heidi Prinz, freute sich sehr über die stolze Summe und bedankte sich im Namen aller Kinder mit einer CD die von den Kindern selbst gesungen und aufgenommen wurde.

Anlass für den Event war unter anderem auch der 24. Geburtstag von Patrick Bachmaier. „Es war mir unglaublich wichtig, dass der Erlös aus der Veranstaltung der Kinderkrebshilfe BALU zugutekommt. Es liegt mir sehr am Herzen, dass Kinder egal in welcher Lebenslage Unterstützung erhalten.“ Großen Dank sprach Patrick Bachmaier auch den DJ´s des Abends aus und allen freiwilligen Helfern.

DJ Chris Soronto, DJ Torwet und DJ Flokkee haben unentgeltlich sofort eine Zusage erteilt, als sie vom Plan der Veranstaltung hörten. Sie haben im Wechsel die Plattenteller glühen lassen und sich auch auf ein kleines DJ-Battle eingelassen, das bei allen Besuchern für gute Stimmung sorgte.

TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Region Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser