Alarm! Vollbrand wegen Toaster

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Zu einem Küchenvollbrand wurde die Feuerwehr am Mittwochabend in Altötting gerufen. Auslöser war ein Toaster.

In der zweiten Etage eines dreigeschossigen Mehrfamilienhauses am Tillyplatz brannte die Küche vollständig aus.

Anders als nach ersten Informationen zunächst gemeldet, sollen 12 Patienten mit Rauchgasvergiftungen von den Notärzten versorgt und acht davon in die Kliniken Altötting und Burghausen transportiert worden sein. Insgesamt waren vier Notärzte aus Altötting, Mühldorf und Burghausen sowie der leitende Notarzt aus Burghausen im Einsatz.

Als die Feuerwehr eintraf, war der Mieter nicht in der Wohnung, die Tür stand allerdings offen.

Die Feuerwehren aus Altötting und Raitenhart waren insgesamt mit 50 Mann und zehn Fahrzeugen im Einsatz, acht Atemschutztrupps gingen in die Wohnung. Das Rote Kreuz war mit ca. 30 Mann und zehn Fahrzeugen vor Ort. Am Abend wurde das Gebäude belüftet.

Bilder vom Einsatz

Lesen Sie auch:

Die Polizeimeldung

Rubriklistenbild: © Shooteragentur

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser