Wer hat bei Unterneukirchen etwas beobachtet?

Altöttinger (24) von Roller gestürzt - Polizei sucht Unfallfahrer

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Unterneukirchen - Am späten Samstagabend gegen 23.45 Uhr hat sich auf der B299 bei Unterneukirchen ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Fahrzeug flüchtig ist.

UPDATE, 10.50 Uhr: Polizeimeldung

Am Freitag gegen 23.45 Uhr, fuhr ein 24-jähriger Altöttinger mit seinem Mofaroller in Kümmernis die B299 von Altötting in Richtung Unterneukirchen. Zur gleichen Zeit befuhr ein bisher unbekannter Autofahrer die B299 in entgegengesetzter Richtung.

Dieser kam aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern, kam dabei zunächst nach rechts von der Straße ab und schleuderte dann über die Fahrbahn nach links in die Wiese. Dabei erfasste er den Mofafahrer. Dieser stürzte dabei und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Der Autofahrer setzte seien Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Altötting weiter.

Der Mofafahrer blieb verletzt auf der Fahrbahn liegen und musste durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht werden. An dem Auto müsste ein erheblicher Frontschaden entstanden sein. An dem Roller entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Altötting, Tel. 08671/96440, zu melden.

Erstmeldung:

Ein noch unbekannter Autofahrer ist auf der B299 von Unterneukirchen in Fahrtrichtung Altötting gefahren.

Etwa auf Höhe der Abzweigung Voglsam kam er ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Vom linken Fahrbahnrand aus wurde das Auto zurück auf die Fahrbahn geschleudert und erfasste dort einen 24-jährigen Altöttinger auf seinem Roller, der gerade in Fahrtrichtung Unterneukirchen unterwegs war. Der Rollerfahrer wurde über die Motorhaube geschleudert und blieb verletzt am Boden liegen.

Bilder: Rollerunfall bei Unterneukirchen

Von einem Ersthelfer, einem Mitarbeiter des Kriseninterventionsteams, wurde der verletzte Rollerfahrer sofort versorgt, bis Rettungsdienst und Notarzt eingetroffen sind. Die Feuerwehr Unterneukirchen war zur Verkehrslenkung und zur Fahrbahnreinigung im Einsatz.

Aufgrund der Tatsache, dass der Rollerfahrer über die Motorhaube des flüchtigen Unfallverursachers geschleudert wurde, ist davon auszugehen, dass der Pkw an der Front erheblich beschädigt ist. Wer hat den Unfall beobachtet oder hat in seiner Umgebung einen Pkw mit Frontschaden wahrgenommen?

Hinweise bitte an die Polizei Altötting unter der Telefonnummer: 08671 / 96440.

TimeBreak21/Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Zurück zur Übersicht: Unterneukirchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser