Auto schleudert von der A94

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Altötting - Auf der regennassen Fahrbahn der A94 verlor ein junger Mann die Kontrolle über sein Auto: Auf der Anschlusstelle Altötting kam er von der Fahrbahn ab.

Am Sonntagmorgen gegen 8 Uhr war ein junger Mann aus Altötting mit einem Ford Fiesta auf der A94 in Fahrtrichtung Passau unterwegs. An der AS Altötting hat er die Autobahn verlassen und kam auf dem Verzögerungsstreifen aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn von seiner Spur ab und prallte gegen zwei Verkehrsschilder. Das Fahrzeug kam auf der Gegenfahrbahn, dem Einschleifer auf die A94, zum Stehen.

Ein Fahrzeug der Werkfeuerwehr Wacker, welche sich auf Bewegungsfahrt befanden und unmittelbar hinter dem Unfallfahrzeug fuhren, sicherten sofort die Unfallstelle im Kurvenbereich ab. Die Straßenmeisterei Neuötting war ebenfalls vor Ort. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Fahrer, welcher alleine im Fahrzeug saß, wurde nicht verletzt.

A94: Unfall an der AS Altötting

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser