Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kirchweidach - Ein 49-jähriger Tachertinger ist am Samstagabend mit seinem Fahrrad gestürzt. Mit schweren Verletzungen wurde er ins Traunsteiner Klinikum geflogen.

Am Samstag, 4. Juni, gegen 20.15 Uhr befuhr ein 49-jähriger Tachertinger mit seinem Fahrrad die Kreisstraße AÖ23 aus Richtung Kirchweidach kommend in Fahrtrichtung Feichten/Alz. Kurz nach dem Weiler Oberweidach geriet der Fahrradfahrer alleinbeteiligt wegen kurzer Unachtsamtkeit nach rechts auf das angrenzende Bankette. Bei dem folgenden Sturz zog sich der Mann eine Kopfverletzung zu und wurde zur ärztlichen Versorgung mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Traunstein gebracht.

Ein zur Unfallzeit getragener Fahrradhelm verhinderte mit großer Wahrscheinlichkeit schlimmere Verletzungen beim Radfahrer. Das benützte Fahrrad blieb bei dem Unfallhergang unbeschädigt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser