Positive Bilanz für das BRK-Gebrauchtwarenhaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Michaela Völk und Bastian Höcketstaller vom BRK-Gebrauchtwarenhaus (rechts im Bild) gratulieren den strahlenden Gewinnern der Weihnachtsaktion.

Altötting - Das BRK-Gebrauchtwarenhaus am neuen Standort in der Burghauser Straße konnte für das fast vergangene Jahr eine positive Bilanz ziehen.

Eine positive Bilanz für das BRK-Gebrauchtwarenhaus konnte Einrichtungsleiterin Michaela Völk nach dem ersten Jahr am neuen Standort an der Burghauser Straße in Altötting ziehen. Das Sozialkaufhaus, das Beschäftigungsmöglichkeiten für Langzeitarbeitslose mit günstigen Angeboten an Möbeln und Haushaltsbedarf für finanziell schwache Mitbürger verbindet, hat seit dem Umzug aus Neuötting steigende Kundenzahlen zu verzeichnen.

Dazu trugen auch bauliche Verbesserungen, wie der übersichtlichere Eingangsbereich und Aktionen wie die Weihnachtsverlosung bei. Wer bei seinen Einkäufen in den vergangenen Wochen ein Los ausgefüllt hatte, nahm automatisch an der Ziehung teil, bei der Einkaufsgutscheine ausgespielt wurden. Die Preise überreichte Michaela Völk am Mittwoch bei einer kleinen Feier. Auch im kommenden Jahr soll das sozial bewusste und nachhaltige Einkaufen im BRK-Gebrauchtwarenhaus mit Aktionen und Initiativen bei der Bevölkerung weiter verankert werden.

Pressemitteilung BRK-KV Altötting

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser