Benefizbowling: Diese Promis sind dabei

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Welcher Promi bowlt am besten? Neben Mühldorfs Bürgermeister Günther Knoblauch (links oben), dem Bundestagsabgeordneten Stephan Mayer (links unten) und Dr. Martin Huber, Listenkandidat der CSU für die Bayerische Landtagswahl, treten fünf weitere Promis aus der Region an.
  • schließen

Neuötting - Am Dienstag, 27. August, dreht sich alles um Strike, Spare, Split und Co.: Acht Promis aus der Region messen sich in einem Benefiz-Bowlingturnier.

Welcher Prominente aus der Region spielt am besten Bowling? Diese Frage wird am Dienstag, 27. August, beantwortet, wenn sich ab 17 Uhr sieben Größen aus der Politik und ein Kulturschaffender aus der Region zum Benefiz-Promi-Bowling im Top-Bowl in Neuötting treffen.

Folgende Promis stellen sich der sportlichen Herausforderung: Markus Strasser, Sänger und Komponist aus Altötting, Gottfried Kirmeier (SPD), Bezirksrat, Stadtrat und Jugendreferent aus Mühldorf, Günther Knoblauch (SPD), Bürgermeister der Stadt Mühldorf und Landtagskandidat, Hans Daferner (CSU), Bürgermeister der Gemeinde Winhöring, Peter Haugeneder (SPD), Bürgermeister der Stadt Neuötting, Dr. Martin Huber (CSU), Landtagskandidat und persönlicher Referent von Ministerpräsident Seehofer, Stephan Mayer (CSU), Bundestagsabgeordneter für Mühldorf und Altötting, sowie Sandra Bubendorfer (FDP), Landtagskandidatin aus Weidenbach.

Die acht Promis messen sich in Neuötting in zehnminütigen sogenannten "Racings": Wer die wenigsten Punkte hat, scheidet aus. Nach insgesamt sieben Durchgängen steht fest, welcher Promi der beste Bowlingspieler ist. Dem Sieger winken 500 Euro, die er einem gemeinnützigen Zweck seiner Wahl spenden darf.

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser