Zehn Azubis starten ins Berufsleben

Ausbildung bei der Sparkasse: Der erste Schritt auf der Karriereleiter

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Chef und seine Azubis (v. links): Dr. Stefan Bill, Vorsitzender des Vorstandes, Florian Brand, Ausbildungsleiter, Rainer Burghardt, stv. Ausbildungsleiter zusammen mit den neuen Auszubildenden der Sparkasse Altötting-Mühldorf (v.l.n.r.).

Altötting/Mühldorf - Zum Ausbildungsbeginn am 1. September 2016 hat die Sparkasse Altötting-Mühldorf zehn neue Kolleginnen und Kollegen begrüßt.

Sechs junge Frauen sowie vier junge Männer starteten mit einer Ausbildung zur Bankkauffrau beziehungsweise zum Bankkaufmann in ihr Berufsleben. Sie haben damit die Weichen für Ihre berufliche Zukunft gestellt, denn mit einer Ausbildung bei der Sparkasse schaffen sie sich dafür beste Perspektiven. Als Bankkaufleute sind Sie für Ihre Kunden die Expertin beziehungsweise der Experte in allen Geldangelegenheiten

Hier geht es um den verantwortungsvollen Umgang mit Finanzen. Deshalb durchlaufen unsere Auszubildenden unterschiedliche Filialen und Abteilungen. Außerdem erhalten sie eine duale Ausbildung, das heißt, der Unterricht erfolgt in der Sparkasse und in der Berufsschule

Tipps von den Kollegen helfen weiter

Unterstützt werden die jungen Menschen dabei vom Ausbildungsteam der Sparkasse, Florian Brand, Rainer Burghardt sowie Verena Schönhammer. Aber auch bei der täglichen Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen erhalten sie Hilfe und nützliche Tipps für eine erfolgreiche Ausbildung.

Pressemitteilung der Sparkasse Altötting-Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Landkreis Altötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser