Gegenverkehr ausgewichen: Seitlings gelandet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Kastl - Ein junger Mann musste einem Überholmanöver im Gegenverkehr ausweichen: Er rumpelte über mehrere Bäume und kam seitlings auf dem Gehweg zum Liegen.

Am Freitagmorgen, 5. April, hat sich auf der Staatsstraße 2107 ein Unfall ereignet. Ein junger Mann mit rotem Kastenwagen musste einem Überholvorgang im Gegenverkehr ausweichen und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er fuhr über mehrere Baumstämme, die rechts neben der Fahrbahn in einer Wiese lagen. Sein Fahrzeug kam auf dem Radweg auf der Seite zum Liegen.

Weiterer Unfall im Folgeverkehr

Eine Dame war hinter dem Unfallfahrer in Richtung Alötting mit ihrem Geländewagen unterwegs und musste aufgrund des Unfalls anhalten. Eine junge Frau aus dem Landkreis Altötting, die mit ihrem Fiat direkt dahinter fuhr, bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Geländewagen auf.

St2107: Zwei Unfälle kurz hintereinander

Bereits gestern kam es nur unweit dieser Unfallstelle und genau zur selben Tageszeit zu einem anderen Unfall.

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser