Footballer spenden für Familien in Not

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Die Footballer des TV 1868 spendeten den Erlös ihrer Losaktion an Familien in Not. Die Aktion lief während der fünf Heimspiele der Crusaders und hatte eine Ballonfahrt als Hauptgewinn. 

500 Euro übergaben die Spieler an Stadträtin Doris Graf und das Haus der Familie. „Auch wenn wir nur wenige Burghauser in der Mannschaft haben, wollen wir doch eine Einrichtung in unserer Stadt unterstützen“, so 2. Vorstand Christian Konnerth im Burghauser Anzeiger. Beim Saisonabschluss-Turnier übergaben die Spieler ihre Spende. 

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser