Schwelbrand: Volksschule evakuiert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tüßling - Feueralarm an der Volksschule: Nach einem Schwelbrand in einem Werkraum sind alle Kinder in eine Mehrzweckhalle gebracht worden. *NEU: Video*

Lesen Sie dazu auch:

Polizeimeldung

Ersten Informationen vor Ort zufolge brach der Schwelbrand aus noch ungeklärter Ursache am Donnerstagmorgen, 19. Januar, gegen 7.45 Uhr in einem Werkraum der Volksschule aus. Der Hausmeister bemerkte den Brandgeruch und löste Feueralarm aus. Anschließend wurde sofort mit der Räumung der Schule begonnen.

Feuer in der Volksschule

Die Kinder wurden in die nahegelegene Hans-Krämer-Halle am Sportplatz gebracht. Alle Kinder sollen unverletzt geblieben sein.

Tüßling: Schule wird evakuiert!

Die herbeigerufene Feuerwehr, die mit schwerem Atemschutz in die Schule vordrang, konnte den Brand schnell löschen und begann daraufhin mit der Entlüftung der Räume. Um kurz nach 9 Uhr konnten Schüler und Lehrer in ihre Klassenzimmer zurückkehren. Seither läuft der Unterricht wieder normal.

Aufgrund der hohen Alarmstufe waren auch ein Hubschrauber und mehrere Rettungsteams im Einsatz.

Rubriklistenbild: © fib/GS

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser