CSU-Verjüngungskur "Lounge in the City"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Der Bürgerball der Kreis-CSU fiel in diesem Jahr der Ball-Konkurrenz zum Opfer. Dafür soll im Spätsommer das Party-Konzept "Lounge in the City" an den Start gehen.

"Der Fasching ist in diesem Jahr kurz und die Konkurrenz groß", so die CSU-Kreisvorsitzende von Altötting, Ingrid Heckner. "Der Bürgerball war schon immer noch gut besucht, so ist das nicht. Aber in diesem Jahr konnten wir ihn nicht aufrecht erhalten." Man scheitere natürlich auch an den Möglichkeiten. "Die Leute sind verwöhnt von dem riesigen Programm der Stadtbälle - für sowas haben wir einfach nicht genug Geld übrig," so Heckner.

Mit dem Ausfall des Bürgerball habe das neue Partykonzept "Lounge in the City" aber nichts zu tun. "Das veranstaltet der Ortsverband, der Kreisverband hat damit nichts zu tun," so die Kreisvorsitzende. Aber dennoch: Durch die Party wird die CSU  im Landkreis Altötting in diesem Jahr nicht ohne Fest dastehen. Und diesmal soll es ein Fest sein, dass jedes Geschlecht, jede Altersschicht und jede Gesinnung anlocken soll: "Das Konzept ist bereits in München bestens angelaufen und da haben wir uns gedacht, warum so etwas nicht auch in Altötting bringen?", erklärt CSU-Ortsvorstand und Stadträtin Angelika Schlederer. Das Konzept ist von der CSU-Frauenunion entwickelt worden und war anfangs als After-Work-Party nur für Frauen angelegt. "Wir übernehmen das Konzept, allerdings finden wir, dass wir auch die Herren herzlich einladen sollten," so Schlederer.

Hinter der Party steht der Gedanke, ein zwangloses Zusammenkommen vieler verschiedener Persönlichkeiten, Ansichten und Altersgruppen zu fördern. Angedacht für die Party-Premiere in Altötting ist der 14. September 2012. Stattfinden soll das ganze im Mercedes Autohaus Burghart. "Wir sind daran, hochkarätige Gäste einzuladen - genaueres können wir aber noch nicht preisgeben," so Schlederer. "Falls die Sache gut anläuft, können wir uns auch durchaus vorstellen, Lounge in the City regelmäßig zu veranstalten."

ds

Rubriklistenbild: © dpa/tj

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser