SPD: Heidrich soll kandidieren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf/Altötting - Die SPD-Kreisverbände Altötting und Mühldorf wollen die Burgkirchnerin Annette Heidrich als Kandidatin für die Bundestagswahl ins Rennen schicken.

Die Nominierungsversammlung ist nach SPD-Information am 25. Oktober, 19 Uhr, in der Töginger Kantine. Betriebswirtin Heidrich ist 45 Jahre alt, hat vier Kinder und arbeitet derzeit als Tagesmutter in einem von ihr selbst ins Leben gerufenen Projekt. Die bislang als Kandidatin vorgesehene Martha Kaleta aus Burgkirchen hat demnach ihr Angebot aus beruflichen wie familiären Gründen zurückgezogen. Die beiden SPD-Kreisvorstandschaften schlagen Heidrich als Kandidatin für den Bundeswahlkreis 213 vor, der die beiden Landkreise Altötting und Mühldorf umfasst.

Mühldorfer Anzeiger

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser