Bundestagspräsident als Ehrengast

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Auch für das diesjährige Dürnitz-Forum konnte Altlandrat Seban Dönhuber einen prominenten Ehrengast gewinnen: Kein Geringerer als Bundestagspräsident Norbert Lammert kommt.

Auf Einladung des Schirmherren für das traditionelle Dürnitz-Forum, Altlandrat Seban Dönhuber, trafen sich am Montag, 30. Mai 2011, die Vertreter der vier Wohlfahrtsverbände Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Diakonie und Bayerisches Rotes Kreuz. Bei dieser Zusammenkunft wurde insbesondere über die Frage, ob das Dürnitz-Forum 2011 wieder durchgeführt werden soll, diskutiert.

Die Verantwortlichen der Wohlfahrtsverbände bejahten dies einhellig; Sie begrüßten die Initiative des Altlandrates und dankten ihm für die Vorbereitung dieser herausragenden Veranstaltung.

Diese Wohlfahrtsveranstaltung hat durch die vielfältigen Kontakte Dönhubers mit den prominenten Ehrengästen eine überregionale Anziehungskraft erhalten, die für die Wohlfahrtsverbände von enormer Bedeutung ist. Diskussion informierte Altlandrat Seban Dönhuber über den Ehrengast für 2011. Nach einer eingehenden Diskussion informierte Altlandrat Seban Dönhuber über den Ehrengast für 2011.

Seban Dönhuber ist es trotz gewisser Schwierigkeiten gelungen, für 2011 den amtierenden Bundestagspräsidenten Dr. Norbert Lammert zu gewinnen. Der Bundestagspräsident wird am Sonntag, 7. August, um 11.15 Uhr im Schloss Tüßling als Ehrengast auch die Festansprache halten.

Nach Franz-Josef Strauß, Willy Brandt, Hans-Dietrich Genscher, Rita Süßmuth, Johannes Rau, Edmund Stoiber, Dr. Günther Beckstein, Kardinal Karl Lehmann, Ratspräsident Bischof Dr. Huber und Altbundeskanzler Gerhard Schröder konnte jetzt ein weiterer sehr bedeutender Ehrengast gewonnen werden.

Ab wann die Einlasskarten für diese Veranstaltung ausgegeben werden, wird rechtzeitig über die Medien bekannt gegeben.

Pressemitteilung BRK Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser