Blumen für die Integration

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
v.l. Ursula Birnkammer, Saniye Can, Ida Heinrich und Landrat Erwin Schneider

Altötting - Pünktlich zum diesjährigen Valentinstag startete die Initiative „Integration muss wachsen“.

Die Leiterin der Koordinierenden Integrationsstelle, Ursula Birnkammer, verteilte anlässlich dieses besonderen Tages kleine Beutelchen mit Blumensamen im Landratsamt Altötting und stand allen am Thema Integration interessierten Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort. Die ersten Blumensamen überbrachte sie Landrat Erwin Schneider, der sich darüber sehr freute: „Die Idee, Integration mit heranwachsenden, zarten Blumen zu vergleichen, finde ich ganz hervorragend. Integration ist ein überaus wichtiges Thema in unserer Gesellschaft, deshalb hoffe ich, dass viele Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit wahrnehmen und sich im Landratsamt umfassend informieren.“

Begleitet wurde Ursula Birnkammer von Ida Heinrich und Saniye Can, die ebenfalls Fragen rund um das Thema Integration beantworteten. Die Initiative ist Teil des Projekts „Netzwerk Integration Bayern“, dass die bayerischen Kommunen in allen Fragen der Integration unterstützt.

Pressemitteilung Landratsamt Altötting

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser