"Kann mich noch stärker um mein Anliegen kümmern!"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Landtagsabgeordnete Dr. Martin Huber wird Mitglied im Ausschuss für Umwelt und Verbraucherschutz und im Ausschuss für Eingaben und Beschwerden.

Altötting - MdL Dr. Martin Huber aus Altötting wird Mitglied im Ausschuss für Umwelt und Verbraucherschutz und im Ausschuss für Eingaben und Beschwerden.

Diese Zuteilung wurde am Donnerstag bei der Vollsitzung des Bayerischen Landtags beschlossen. „Im Umweltausschuss kann ich mich noch stärker um mein Anliegen, nachhaltiges Wirtschaften zu fördern, kümmern“, erklärt der Landtagsabgeordnete, der zugleich Bezirksvorsitzender des Arbeitskreises Umwelt der CSU Oberbayern ist. Vom Einsatz für die kommunale Zuständigkeit bei der Trinkwasserversorgung bis hin zur Förderung von regionalen Produkten seien Umweltthemen den Menschen sehr wichtig und zentrale Anliegen seiner Arbeit im Parlament.

Als Parlamentsneuling wird Martin Huber im Petitionsausschuss die Eingaben und Beschwerden von Bürgern bearbeiten. Der Petitionsausschuss biete eine gute Gelegenheit, einen breiten Einblick in sämtliche Facetten des parlamentarischen Arbeitens zu bekommen und sich konkret für die Menschen in der Region einzusetzen. „Politiker müssen die Sorgen der Bürger ernst nehmen. Der Petitionsausschuss ist die Chance, die Anliegen der Bürger aus der Region aufzugreifen und in die Parlamentarische Arbeit einzubringen “ so der Landtagsabgeordnete.

Pressemeldung Büro Dr. Martin Huber

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser