AWO-Bezirksverband bei GPV aufgenommen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Der AWO-Bezirksverband wurde bei der Mitgliederversammlung des Gemeindepsychiatrischen Verbundes (GPV) in den Kreis der ambulanten und stationären Dienstleister für psychisch Erkrankte im Landkreis aufgenommen.

Wie GPV-Sprecher und Leiter des Burghauser Tageszentrums, Dirk Hentrich, erläuterte, werde im Januar 2010 ein Stützpunkt des Diakonischen Werkes in Neuötting in Betrieb genommen. Zehn genehmigte Plätze in Neuötting sollen dabei sukzessive besetzt werden, wie der Alt-Neuöttinger Anzeiger berichtet.

Besonders erfreulich: Unter den SpDi-betreuten Patienten befand sich von Januar bis Oktober 2009 kein Suizidfall, so Hentrich.  „Im Bereich Gerontopsychiatrie plant die AWO, die in Person von Maria Pampus-Straßer als GPV-Neumitglied begrüßt wurde, eine Tageswerkstätte. Dabei sollen psychisch kranke Eltern und deren Kinder in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt betreut werden.“ So der Anzeiger.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser