"Saft für Ihr Radl! Und a Radler für Sie!"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
von links: Altöttings Landrat Erwin Schneider, Mühldorfs Landrat Georg Huber, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Altötting-Mühldorf Dr. Stefan Bill, und Stellvertretender Geschäftsführer der Firma Schletter Hans Urban

Altötting - Die Landkreise Mühldorf und Altötting stellten nun ihr E-Bike-Projekt vor. Ab sofort werden Ladestationen in zahlreichen Biergärten aufgestellt.

„Saft für Ihr Radl! Und a Radler für Sie?“ so heißt das Motto der Initiative der Landkreise Altötting und Mühldorf am Inn, die am 26. April im Rahmen der Bayerischen Klimawoche vorgestellt wurde. Für dieses Projekt wurde von der Firma Schletter aus Haag i. OB. speziell für die Bayerische Klimawoche eine E-Bike-Ladestation entwickelt. Finanziert wurden die Ladestationen durch eine großzügige Spende der Sparkasse Altötting-Mühldorf von 10.000 Euro und den beiden Landkreisen.

Insgesamt können 30 Biergärten in den beiden Landkreisen im Rahmen dieser Initiative in den nächsten Wochen mit Ladestationen für E-Bikes ausgestattet werden, die dann den Biergartenbesucherinnen und -besuchern zur kostenlosen Nutzung während der Einkehr zur Verfügung stehen. Am Projekt beteiligt haben sich bisher im Landkreis Altötting 17 und im Landkreis Mühldorf a. Inn acht Biergartenbetreiber. Eine Auflistung und Beschreibung aller teilnehmenden Biergärten ist in einem Einlegeflyer zu finden.

Dieser liegt dem kostenlosen Biergartenführer „Lust auf Biergarten?“ bei, der in den Rathäusern und im Landratsamt ausliegt. Die restlichen fünf Stationen können noch an bisher nicht teilnehmende Biergärten zur Verfügung gestellt werden. Für weitere Rückfragen steht Herr Pascal Lang, Energie- und Klimaschutzmanager des Landkreises Altötting, unter Tel. 08671 / 502-345 zur Verfügung.

Pressemitteilung Landratsamt Altötting

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser