„Starke Eltern - starke Kinder“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Altötting - Attraktive Angebote bietet die BRK-Migrationsberatung und bekommt große Resonanz für das Programm „Stark für Erfolg“. Auch das Mutter-Kind-Treffen wird fortgeführt.

„Starke Eltern - starke Kinder“, unter diesem Motto bietet die Migrationsberatung erneut einen Elternkurs für russischsprachige Migranten an, bei dem Erziehungsthemen und Möglichkeiten für die pädagogische Förderung von Kindern unter den soziokulturellen Bedingungen in Deutschland einfühlsam vermittelt werden. Das Programm, das unter Förderung des Bundesfamilienministeriums entwickelt wurde, fand bereits in den ersten Kursen große Anklang und wurde von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr gelobt.

Im Oktober startet nun ein weiterer Kurs, für den noch einzelne Plätze frei sind. Die Kursabende finden im Haus der Sozialen Dienste in Altötting statt, Informationen und Anmeldung über Elternkursleiterin Maria Hermann (Telefon 08671-506632).

Ebenfalls weitergeführt werden die Mutter-Kind-Treffen „RUDI-Rodnichok“ für Ein- bis Dreijährige mit ihren Müttern im JRK-Haus in der Raitenharter Str. 1a in Altötting. Die Treffen finden jeden 1. und 3. Dienstag des Monats von 10 bis 12 Uhr statt und bieten Spiele, Lieder und Geschichten in Deutsch und Russisch und Möglichkeiten für die Mütter sich auszutauschen und Kontakte zu finden und zu pflegen. Geleitet wird die Gruppe von Anna Heidt und Rita Jochim, die gerne nähere Auskünfte geben (Telefon: 08671/307002 oder 08671/9571161).

Pressemitteilungen des BRK-Kreisverbands

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser