Absperrung ignoriert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neuötting - Im Rahmen des genehmigten Radrennens in Neuötting musste ein 31-jähriger Fahrzeuglenker am Sonntag wegen Nötigung im Straßenverkehr angezeigt werden.

Er war zuvor Teilnehmer dieses Rennes und wollte danach mit dem Pkw vom Kreisverkehr in die Burghauser Strasse zum Veranstaltungswagen fahren. Diese war jedoch wegen des Stadtfestes von der Feuerwehr gesperrt. Der Pkw-Fahrer ignorierte die Absperrung, fuhr an einer Pylone vorbei und konnte nur von einem uniformierten Feuerwehrmann, der Haltezeichen gab, aufgehalten werden.

Da ihn der Feuerwehrmann nicht vorbei fahren ließ, setzte er wütend seinen Pkw zurück und fuhr mit quietschenden Rädern um den Kreisverkehr herum. Schließlich fuhr er über den Bürgersteig an der Absperrung vorbei zum Veranstaltungswagen. Dort wurde er dann von der Feuerwehr festgehalten bis die Polizei kam.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser