A94: Wegen Überholmanöver in Mittelleitplanke

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neuötting - Auf der A94 hat sich auf Höhe Alzgern ein Unfall ereignet: Ein Pkw ist in die Mittelleitplanke gekracht. Der Fahrer wurde dabei mittelschwer verletzt.

Laut Polizeiinformationen wollte ein österreichischer Lkw-Fahrer auf Höhe Alzgern einen anderen überholen und übersah dabei einen von hinten näherkommenden Mercedes. Der Pkw prallte daraufhin in die Mittelleitplanke und schleuderte über die ganze Autobahn nach rechts in die rechte Leitplanke.

Auto kracht in Leitplanke

Der Pkw-Fahrer zog sich bei dem  Unfall mittelschwere Verletzungen zu und wurde ins Kreiskrankenhaus nach Altötting eingeliefert.

Der rechte Fahrstreifen der Autobahn war in Richtung Passau gesperrt.

 

Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © fib/GS

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser