30.000 Euro Fördermittel für Umbau von Feuerwehrhaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Perach - Bald kann das Feuerwehrhaus umgebaut werden. Das erklärte Bürgermeister Georg Eder in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

Die Zuschussrichtlinien haben sich laut Bürgermeister Eder geändert. Der Feuerwehrbauausschuss hätte vor kurzem zwei Häuser in Tittmoning und Fridolfing besichtigt.

"Die Fördermittel für den Bau von Schlauchtürmen an Feuerwehrgerätehäusern betragen voraussichtlich 30.000 Euro. Die Gemeinde kann auf weitere Zuwendung von Seiten des Freistaates hoffen." Das berichtet der Alt-Neuöttinger Anzeiger.

Mit 18.000 Euro wird die technische Ausstattung gefördert, für die Geräteausstattung im Schlauchturm sollen weitere 16.800 Euro fließen. Auch für das Rettungsboot der Wasserwacht soll ein Raum zur Verfügung gestellt werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser