25.000 Euro Sachschaden in Winhöring

Paketdienstfahrer über Vorfahrt uneinig

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Winhöring - Als der Fahrer eines Paketwagens die Vorfahrt eines anderen Paketlieferwagens missachtete, endete das Ganze mit einem immensen Sachschaden: 

Am Dienstag gegen 12.30 Uhr fuhr ein 26-Jähriger mit seinem Kastenwagen Sprinter (Paketdienst) von der Sonnenstraße aus geradeaus über die Mühldorfer Straße in Richtung Oberfeldstraße. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines im selben Moment von links auf der Mühldorfer Straße ortseinwärts fahrenden 39-Jährigen mit seinem Ford Transit (ebenfalls Paketdienst). 

Der 39-Jährige konnte nicht mehr anhalten oder ausweichen und stieß frontal gegen die linke Fahrzeugseite des kreuzenden Sprinters. Bei dem Zusammenstoß wurde niemand verletzt. Es entstand jedoch hoher Sachschaden inHöhe von circa 25.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Winhöring war zur Beseitigung von austretenden Betriebsstoffen und zur Verkehrslenkung im Einsatz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting 

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser