Auto während Frühlingsfest beschädigt

Besitzer vermutet Liebespaar auf der Motorhaube

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Eine beschädigte Motorhaube sorgt für Ärger: Während des Frühlingsfestes wurde ein Auto beschädigt. War es ein Liebespaar?

Am Abend des 21.05.2016 wurde die Motorhaube eines silbernen Mercedes stark eingedrückt und zerkratzt. Dies passierte während der Halter des Fahrzeugs das Frühlingsfest besuchte. Das Fahrzeug wurde am Parkplatz des "Dänischen Bettenlagers" abgestellt. Erst am nächsten Tag fiel dem Halter der Schaden auf.

Personen auf Motorhaube gesetzt

Das Schadensbild deutet darauf hin, dass eine oder mehrere Personen sich auf die Motorhaube gesetzt haben. Der Halter des Fahrzeugs hat die Vermutung, dass einem Liebespärchen den Weg vom Frühlingsfest nach Hause zu lang erschien und der Liebesakt direkt auf dem Auto vollzogen wurde.

Bislang gibt es keinerlei Hinweise auf einen möglichen Verursacher. Bei sachdienlichen Hinweisen wird um Benachrichtigung der Polizeiinspektion Wasserburg gebeten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser