In der Asylunterkunft in Waldkraiburg

Security kassiert Schläge wegen Brot und Shisha 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Am Freitag kam es in der Asylerstaufnahmeeinrichtung Peters zu zwei Körperverletzungen. Dabei wurden zwei Securitymitarbeiter verletzt. 

Am Freitag, den 19. August, kam es zu insgesamt zwei Körperverletzungsdelikten in der Erstaufnahmeeinrichtung Dependance Peters in Waldkraiburg. 

Im ersten Fall geriet ein 32-jähriger Asybewerber bei der Essensausgabe wegen einer Scheibe Brot mit den Sicherheitskräften in Streit. Daraus entwickelte sich ein Handgemenge, in welchem der Asylbewerber einem Securitymitarbeiter gegen das Bein trat, so dass dieser verletzt wurde. 

Im zweiten Fall stellten die Sicherheitskräfte fest, dass mehrere Asylbewerber in der Unterkunft Wasserpfeife rauchten. Da dies gegen die Brandschutzvorschriften verstößt, wurde den Asylbewerbern die Wasserpfeife abgenommen. 

Hierbei kam es zwischen mehreren Asylbewerbern und Sicherheitskräften erneut zu einem Handgemenge, in dessen Verlauf einem Securitymitarbeiter durch einen bislang unbekannten Tatverdächtigen ein Faustschlag in die Rippengegend versetzt wurde. Der Securitymitarbeiter musste daraufhin zur Behandlung mittels Krankenwagen in eine Arztpraxis verbracht werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser