Baustelle als gefährlicher Spielplatz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Da hört der Spaß auf: Unbekannte Randalierer haben sämtliche Warnbaken, Schilder und sogar ein unbeleuchtetes Absperrgitter auf die Straße neben einer Baustelle geworfen.

Am 17. November, gegen 3.30 Uhr, stellten die Polizeibeamten auf einer Streifenfahrt fest, dass in der Karlsbader Straße an der Baustelle sämtliche Warnbaken und Verkehrsschilder in die Fahrbahn geworfen wurden. Sie brachten wieder alles in Ordnung. Als sie gegen 4.10 Uhr, nach einem anderen Einsatz, die Örtlichkeit erneut begutachteten, bot sich des gleiche Bild. Da auch unbeleuchtete Absperrgitter quer über die Fahrbahn gezogen wurden, dies gefährlich und kein Spaß mehr ist, bittet die Polizei um Hinweise durch eventuelle Zeugen.

In der Nacht zum 19. November waren der oder die Täter in der Karlsbader/Siemensstraße wieder zugange. Es wurden erneut Warnbaken und Verkehrsschilder umgeworfen und so die Straßen blockiert.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser