Polizeibericht

Grundlos mit der Faust ins Gesicht geschlagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Am Samstag wurde ein 25-jähriger Kraiburger beim Faschingstreiben am Stadtplatz verletzt. Ein Unbekannter ging auf den Mann zu und schlug ihn mit der Faust ins Gesicht:

Am 1. März wurde ein 25-jähriger Kraiburger ohne Vorankündigung und Grund von einem bislang unbekannten Täter auf Höhe des Stadtplatz 20 in Waldkraiburg gegen 19.45 Uhr mittels Faustschlag im Gesicht verletzt.

Auf Nachfrage durch einen Zeugen und den Geschädigten, warum der Unbekannte dies getan habe, erhielten sie keine Antwort und der Täter ging davon. Der Geschädigte wurde zur weiteren Abklärung der Verletzungen - Prellungen im linken Gesichtsbereich und Schwindel - ins Kreiskrankenhaus Mühldorf verbracht. Eine Absuche des Festplatzes anhand Täterbeschreibung verlief negativ.

Es soll sich um einen etwa 25-jährigen, ca. 2 Meter großen schlanken Mann gehandelt haben. Bekleidet war dieser mit einer schwarzen Lederjacke, dunkler Jeans, Turnschuhen und einer Mütze, welche vermutlich eine Seemannsmütze gewesen sein könnte. Bei Hinweisen auf den Täter wird um Mitteilung bei der PI Waldkraiburg, Tel. 08638 / 9447-0 gebeten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser