Große Aufregung bei der Besitzerin in Niederndorf

Einsatz der anderen Art: Hund vermeintlich vermisst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Für die Beamten der Polizei war dieser Einsatz in Niederndorf eine nette Abwechslung: 

Kein Polizeieinsatz gleicht dem anderen. Zum Schmunzeln brachte der Einsatz am 31.05, gegen 16.30 Uhr, die Beamten der Polizeiinspektion Waldkraiburg. Sie wurden zum Anwesen einer 93-jährigen Frau gerufen. Ihrer Meinung nach, wurde ihr Hund von Hundefängern entführt, da sie des Öfteren einen Mann mit Hund am Haus vorbei gehen sieht. 

Die Streife durchsuchte den Garten und fand den Hund friedlich im rückseitigen Bereich des Gartens liegen. Dieser war sichtlich über den abwechslungsreichen Besuch der Polizeistreife erfreut. Die ältere Dame konnte sich nicht erklären, wie das möglich sein könne, war aber glücklich und zufrieden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser