Im Waldkraiburger Stadtgebiet 

Radfahrer krachen ineinander! 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Im Laufe des Dienstags kam es zu gleich zwei Unfällen mit Radfahrern im Stadtgebiet. Insgesamt entstand bei beiden Zusammenstößen ein Sachschaden in Höhe von rund 400 Euro: 

Unfallflucht durch Radfahrer

Am Dienstag fuhr ein 78-jähriger Radfahrer gegen 16.55 Uhr am Adalbert-Stifter-Weg. Ein unbekannter Radfahrer fuhr gegen das Rad des 78-Jährigen, beide stürzten dadurch. Der 78-Jährige verletzte sich an der rechten Hand. An seinem Rad entstand ein Sachschaden von circa 250 Euro. Der unbekannte Radfahrer setzte nach einem kurzen Gespräch seine Fahrt fort. 

Er ist ca. 40 Jahre alt, hat südländisches Aussehen, etwas längere, schwarz-grau melierte Haare, trug eine dunkle Kappe, eine kurze Arbeitshose der Marke Strauss. Das Fahrrad war nach Zeugenangaben weiß. Hinweise werden erbeten an die Polizei in Waldkraiburg unter Tel. 08638/94470.

Zusammenstoß von Radfahrern

Ebenfalls am Dienstag, kam es zu einem anderen Unfall zwischen zwei Radfahrern. Gegen 20.45 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Radfahrer auf dem Radweg entgegen der Fahrtrichtung in der Berliner Straße. Als ihm eine 74-jährige Radfahrerin entgegen kam, schafften es die beiden Radfahrer nicht mehr auszuweichen. Es kam zum Zusammenstoß, wobei beide stürzten. Die 74-Jährige wurde vorsorglich vom BRK ins Krankenhaus gebracht. Der 19-Jährige ging selbst zur ärztlichen Untersuchung. An den Fahrrädern entstand Sachschaden von ca. 150 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser